Beta: In Kürze connected

NEUIGKEITEN AUS DEM NETZWERK:
FRISCH FÜR SIE AUFBEREITET

News und Termine


Neues Medienboard-Förderprogramm für serielle TV-Piloten aller Genres geht an den Start!

Potsdam Babelsberg, 6. Mai 2013

Ab sofort unterstützt Sie das Medienboard bei Ihrem nächsten Serienprojekt, indem das Medienboard die Konzeptentwicklung oder die Herstellung des Piloten fördert – ob fiktional oder dokumentarisch, ob Infotainment und Unterhaltungsformat.
Für die nächsten zwei Jahre stehen uns dafür jährlich 500.000 Euro zur Verfügung. Über die Förderung entscheiden beide Medienboard-Geschäftsführer gemeinsam. Das Ziel ist die strukturelle Stärkung des TV-Standorts Berlin-Brandenburg.

Das Medienboard freut sich auf spannende und zahlreiche serielle Projekte!

Medienboard-Förderprogramm für serielle TV Pilot-Förderung – das Wichtigste in Kürze:

Einreichtermine 2013:

Der erste mögliche Einreichtermin ist der 4. Juni 2013, alle weiteren Daten finden Sie zukünftig hier.

Wer kann Förderung beantragen?

Produzenten mit Sitz oder einer Niederlassung inDeutschland und mit Referenzen im entsprechenden Produktionsbereich.

Was kann gefördert werden?

die Konzeption sowie die Herstellung von Piloten für fiktionale oder dokumentarische serielle TV-Formate, serielle Unterhaltungs- oder Infotainmentformate.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Fördersumme muss mindestens zu 100 Prozent in Berlin-Brandenburg ausgegeben werden. Wenn aus dem Piloten eine Serie hervorgeht, soll auch die Serie in Berlin-Brandenburg produziert werden.

Wieviel Förderung kann man bekommen?

Das Medienboard kann bis zu 30% der Pilotkosten fördern, bis zu 50% sind nach der de-Minimis-Regel der EU möglich. Die Förderung wird als bedingt rückzahlbares Darlehen vergeben.

Alle weiteren wichtigen Informationen zur TV Pilot-Förderung finden Sie im Merkblatt sowie im Info-Folder auf unserer Website.

Ansprechpartner TV Pilot-Förderung
Anastasia Ziegler
Leitung Standortmarketing und Förderung Standortprojekte

Christian Berg
Koordination Filmförderung und Kinoförderung

Kontakt über Kristin Beutel
Filmförderung und Förderung Standortprojekte
Tel.: +49 (0)331-743 87 26 | E-Mail: k.beutel@medienboard.de



KONTAKT

media.connect brandenburg
Christine Lentz
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
+49 30 2462 857-16
+49 30 2462 857-19

lentz@medianet-bb.de
www.mediaconnect-bb.de

Interessante Themen