Beta: In Kürze connected

NEUIGKEITEN AUS DEM NETZWERK:
FRISCH FÜR SIE AUFBEREITET

News und Termine


Neue Förderrichtlinie in Kraft getreten / ILB-Förderportal online: Förderung für Existenzgründungen geht weiter

Potsdam, 1. Oktober 2014

Existenzgründungen werden im Land Brandenburg auch in der neuen EU-Förderperiode aus dem Europäischen Sozialfonds und Landesmitteln unterstützt. Die von Arbeitsminister Günter Baaske und Wirtschaftsminister Ralf Christoffers unterzeichnete gemeinsame Richtlinie zur „Förderung von Qualifizierungs- und Coachingmaßnahmen bei Existenzgründungen" ist jetzt in Kraft getreten. Am 1. Oktober wurde auf der Internetseite der Investitionsbank (ILB) ein Online-Portal freigeschaltet, über das Projektträger Förderanträge einreichen können. Von 2015 bis 2017 stehen dafür insgesamt 18 Millionen Euro zur Verfügung.

Mit der bisherigen Existenzgründungsförderung wurde ein umfassendes Beratungsnetzwerk in Brandenburg aufgebaut. In allen Kreisen und kreisfreien Städte gibt es einen regionalen Lotsendienst, der vor allem Arbeitslose auf dem Weg in die berufliche Selbständigkeit mit Qualifizierung und Beratung unterstützt. Zudem gibt es einen speziellen Lotsendienst für Migrantinnen und Migranten, an allen Hochschulen einen Gründungsservice sowie drei Gründungswerkstätten für junge Leute. Diese Arbeit soll mit der neuen Förderung ab 1. Januar 2015 fortgesetzt werden. Ziel ist es, pro Jahr rund 1.200 Gründungswillige zu beraten und davon circa 720 in die Selbständigkeit zu führen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung und der Website.



KONTAKT

media.connect brandenburg
Christine Lentz
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
+49 30 2462 857-16
+49 30 2462 857-19

lentz@medianet-bb.de
www.mediaconnect-bb.de

Interessante Themen