Beta: In Kürze connected

NEUIGKEITEN AUS DEM NETZWERK:
FRISCH FÜR SIE AUFBEREITET

News und Termine


Berlin-Brandenburger VFX- und Animationsbranche präsentiert sich selbstbewusst auf dem animago

Potsdam, 1. Oktober 2014

Das Branchennetzwerk media.connect brandenburg organisiert auch in diesem Jahr wieder einen Gemeinschaftsstand auf der zweitägigen animago AWARD & CONFRENCE am 16. und 17. Oktober in Potsdam. Elf Aussteller zeigen „VFX & Animation made in Berlin-Brandenburg" mit Unterstützung von Berlin Partner, dem Cluster IKT, Medien und Kreativwirtschaft, Medienboard Berlin-Brandenburg und der ZukunftsAgentur Brandenburg. Celluloid, CHIMNEY, Exozet, die FH Brandenburg, die Filmuniversität Babelsberg, Laubwerk, morro images, Vizpark, rise | fx, das SAE Institut und Wonderlamp Industries präsentieren sich gemeinsam in der kostenlosen Ausstellung den Fachbesuchern mit aktuellen Trends und Projekten.

„Auf der animago AWARD & CONFERENCE treffen junge Talente auf erfahrene Experten. Diese Mischung und den gewollten Austausch zeigt auch unser Stand – hier präsentieren sich Hochschulen gemeinsam mit VFX- & Animations-Unternehmen aus der Region.", sagt Andrea Peters, Vorstandsvorsitzende media.net berlinbrandenburg und media.connect brandenburg. Die Hauptstadtregion gilt mit mehr als 300 Filmproduktionen im Jahr, rund 70 Filmfestivals, über 100 Kinos und mehr als 2000 Filmunternehmen mit einem Umsatz von rund 900 Mio. Euro nicht nur als einer der begehrtesten Filmstandorte und Drehorte Deutschlands, auch die Hochschulen begründen den Ruf der Region als Standort der Talente und des kreativen Nachwuchses.

Abseits des Gemeinschaftsstands sind die Mitglieder und Partner von media.connect brandenburg und media.net berlinbrandenburg ebenfalls zahlreich vertreten: In der Jury des animago AWARD sitzen u.a. Tobias Horvath von den nhb studios berlin und Florian Gellinger von rise | fx sowie als Gast-Juroren Elmar Giglinger und Ina Göring vom Medienboard Berlin-Brandenburg. Auf der animago CONFERENCE und im animago Trade Floor referieren regionale Branchen-Vertreter und media.net Mitglieder wie ARRI, Brehm & v. Moers, Celluloid, CHIMNEY, Filmuniversität Babelsberg, Mediadesign Hochschule, nhb studios, rise | fx und VFXbox. Auch media.net Vorstandsvorsitzende Andrea Peters beteiligt sich zusammen mit Frank Zahn von Exozet Berlin an einer Podiumsdiskussion über Kooperationsmöglichkeiten zwischen der deutschen und polnischen VFX- und Animations-Branche.

Weitere Informationen zum Gemeinschaftsstand finden Sie hier.



KONTAKT

media.connect brandenburg
Christine Lentz
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
+49 30 2462 857-16
+49 30 2462 857-19

lentz@medianet-bb.de
www.mediaconnect-bb.de

Interessante Themen