Beta: In Kürze connected

NEUIGKEITEN AUS DEM NETZWERK:
FRISCH FÜR SIE AUFBEREITET

News und Termine


Hauptstadtregion präsentiert sich auf internationalen Leitmessen

Potsdam / Berlin, 23. Januar 2015

Potsdam / Berlin. Die Länder Berlin und Brandenburg werden kleine und mittelständische Unternehmen auch 2015 bei ihren Messeauftritten unterstützen. Dazu haben die Wirtschaftsverwaltungen beider Länder mit den Akteuren der Berliner und der brandenburgischen Wirtschaft ein gemeinsames Messeprogramm erstellt. Geplant ist eine Beteiligung an 55 Messen im In- und Ausland mit 63 Firmengemeinschaftsständen unter der Dachmarke „Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg".
Das Programm umfasst wieder die wichtigsten internationalen Leitmessen im In- und Ausland, bietet aber auch Angebote, neue Messen und Märkte zu entdecken. Zur Finanzierung des Messeprogramms werden 2,88 Millionen Euro an Fördermitteln bereitgestellt - aus Mitteln beider Länder sowie aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE). Berlin steuert rund 1,8 Millionen Euro bei, Brandenburg 1,08 Millionen Euro.
Brandenburgs Wirtschaftsminister Albrecht Gerber: „Schon seit mehr als einem Jahrzehnt tragen die gemeinsamen Messeauftritte dazu bei, die Hauptstadtregion und die Innovationskraft ihrer Wirtschaft international bekannter zu machen. Die Zahl der Unternehmen aus Berlin und Brandenburg, die sich auf nationalen und internationalen Messen präsentieren, ist seit der Kooperation stetig gestiegen - ein Beleg für den Erfolg des gemeinsamen Auftritts." Er hoffe auf eine rege Beteiligung der mittelständischen Unternehmen, fügte der Minister hinzu.

Das Programm „Messebeteiligungen Berlin-Brandenburg 2015" mit allen wesentlichen Informationen und den jeweiligen Ansprechpartnern zu den Firmengemeinschaftsständen ist im Internet zu finden unter: http://www.mwe.brandenburg.de/media/bb1.a.2755.de/MessebeteiligungBlnBB_2015.pdf
Auf Seite 5 finden Sie die Chronologische Übersicht der Messen 2015 des Clusters IKT, Medien und Kreativwirtschaft.



KONTAKT

media.connect brandenburg
Christine Lentz
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
+49 30 2462 857-16
+49 30 2462 857-19

lentz@medianet-bb.de
www.mediaconnect-bb.de

Interessante Themen