Beta: In Kürze connected

NEUIGKEITEN AUS DEM NETZWERK:
FRISCH FÜR SIE AUFBEREITET

News und Termine


Media Brunch im MIZ

Potsdam, 10. August 2016

Die MIZ-Teams Klick.Pop, Sensor-Live-Reportage und StopMotion VR präsentieren Medieninnovationszentrum Babelsberg die Zwischenergebnisse ihrer Innovationsprojekte

Mediasteak, ein 2013 gegründeter Blog, hat sich auf das qualitative Kuratieren von kostenlosen Mediatheken- und Video-on-Demand-Angeboten spezialisiert. Um eine noch größere Zielgruppe zu erreichen, hat das Projektteam nun eine kostenlose App für die Set-Top-Box Apple TV 4 entwickelt.

Das Team von Klick.Pop entwickelt und produziert gemeinsam mit dem Projektpartner detektor.fm interaktive Features und Longreads für Musikformate, um so den Musikjournalismus in Deutschland in eine zeitgemäßere Form zu bringen. Dabei sollen Musikthemen, wie etwa Geschichten zu KünstlerInnen, Szenen und Entwicklungen im Musikbusiness durch Scrollytelling erzählt und interaktiv erfahrbar gemacht werden.

Sensor-Live-Reportage setzt Sensoren ein, die die Welt vermessen und Geschichten erzählen. Das journalistische Format ermöglicht die automatische Generierung von Texten und Videos, die die gesammelten Informationen im Internet und den sozialen Medien verbreiten - und das in Rekordzeit. Diese neue Art des Storytellings ermöglicht die multimediale Aufbereitung von verfügbaren Daten, sodass NutzerInnen live dabei sein können, wenn zum Beispiel irgendwo ein Ökosystem ins Wanken gerät. Außerdem haben sie die Möglichkeit die Geschichten interaktiv mitzugestalten.

Das Team von StopMotion VR entwickelt einen Workflow für die dreidimensionale Aufnahme von Stop-Motion-Animationen mit Hilfe der Photogrammetrie en. Es entsteht ein Setting aus Hardware- und Software-Komponenten, das die Umsetzung von Stop-Motion-Projekten für die Virtual Reality ermöglicht. Das Team kooperiert mit dem Puppentrickfilm „Laica & Nemo" der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf und Metropolis VR.

Damit der Zeitplan eingehalten werden kann, möchten wir Sie bitten, pünktlich um 09:45 Uhr vor Ort zu sein. Die Veranstaltung endet ca. um 12:00 Uhr.

Weitere Informationen finden Sie in der Einladung. Wir freuen uns über eine kurze Teilnahmebestätigung bis zum 03.08.2016 an info@miz-babelsberg.de und stehen für Rückfragen gerne zur Verfügung.

Kontakt:
Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ)
Rethinking Broadcasting.
Tel.: +49 (0)331 58 56 58 00
Fax: +49 (0)331 74 000 131
info@miz-babelsberg.de
Stahnsdorfer Straße 107
14482 Potsdam



KONTAKT

media.connect brandenburg
Christine Lentz
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
+49 30 2462 857-16
+49 30 2462 857-19

lentz@medianet-bb.de
www.mediaconnect-bb.de

Interessante Themen