Beta: In Kürze connected

NEUIGKEITEN AUS DEM NETZWERK:
FRISCH FÜR SIE AUFBEREITET

News und Termine


FEATVRE 2.0

Das Onlinemagazin für Doku-Streaming und die FEATVREplus Apps ermöglichen kluges Fernsehen, immer und überall
Potsdam,

Seit 2017 kuratiert FEATVRE die besten Dokumentarfilme, Reportagen und Non-Fiction-Videos aus über 40 nationalen und internationalen Online-Mediatheken. Das Start-up legt den Fokus in Zukunft noch stärker auf die redaktionelle Arbeit und gestaltet die Website zum Onlinemagazin rund um das Thema Doku-Streaming um. Die FEATVRE Apps stellen unter dem Namen FEATVREplus zukünftig das umfangreiche kuratierte Doku-Archiv mit Such- und Personalisierungsfunktionen zur Verfügung und werden so zur idealen First und Second Screen App zum Doku-Streaming.

FEATVRE ist das Onlinemagazin rund um Doku-Streaming. Auf der Website www.featvre.com finden Sie eine Auswahl der besten Dokus, Reportagen und Konzertmitschnitte aus über 40 Mediatheken, empfohlen und rezensiert von der unabhängigen Redaktion. Weiterführende Artikel und Interviews rund um Dokumentarfilme, z.B. Hintergrundrecherche zu Special Interest Themen und Gastbeiträge ergänzen das Angebot. Das FEATVRE-Magazin steht allen Doku-Interessierten kostenlos zur Verfügung. Finanziert wird das Magazin durch ausgewählte Marketing-Partner und Sponsoren.

„Wir wollen FEATVRE noch besser machen. Die redaktionelle Arbeit wird weiter ausgebaut, wir kooperieren mit Experten und Bloggern, die als Gastautoren für FEATVRE schreiben. Die wertvolle Arbeit der Redaktion soll mehr in den Fokus gestellt werden, denn sie bietet den Nutzern eine qualitative Orientierung in dem unübersichtlichen Überangebot der Mediatheken, Video on Demand und Video Sharing Plattformen. Uns geht es nicht um die Masse der Dokumentationen auf FEATVRE, sondern um die Qualität der Beiträge und deren redaktionelle Empfehlung”, erklärt Heiko Haenler, Gründer und Geschäftsführer.

Zudem wird durch FEATVRE 2.0 eine Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit angestrebt und eine klare Differenzierung zwischen dem Onlinemagazin und den Apps geschaffen.

„Unsere Analysen haben gezeigt, dass 65% der Nutzer FEATVRE auf mobilen Endgeräten verwenden, wobei wir Unterschiede bei der Nutzung über einen Web-Browser und den Apps festgestellt haben. Die Apps werden von unseren Stammkunden verwendet, die auch häufig die Personalisierungsfunktionen nutzen. Über unsere Website lernen uns wesentlich häufiger neue Nutzer kennen, die wir zukünftig mit dem Onlinemagazin zunächst inhaltlich abholen, und denen wir dann in einem zweiten Schritt die Vorteile der Apps und von FEATREplus erklären”, erklärt Dirk Bartels, Gründer und Geschäftsführer.

Die FEATVREplus Apps, die für iOS (iPhone und iPad), Android und tvOS (Apple TV) verfügbar sind, bieten dem Nutzer neben dem gesamten Archiv von rezensierten Dokus, Reportagen und Konzerten, verschiedene Personalisierungsfunktionen. Dazu gehört zum Beispiel die Verwaltung einer Merkliste und das Folgen von Spezialthemen, u.a. damit die FEATVREplus App den Nutzer proaktiv über neue Videos zu seinen Lieblingsthemen benachrichtigen kann.

Die Apps stehen den Nutzern 30 Tage kostenfrei zur Verfügung – in dieser Zeit können sie die uneingeschränkte Funktionalität prüfen und FEATVREplus kennenlernen. Im Anschluss an die kostenlose Nutzung ist ein preiswertes Monats- oder Jahres-Abo erforderlich, um den Service vollumfänglich zu nutzen.

“Durch die Erweiterung unseres Angebots eröffnen sich uns neue Wege. Wir sehen das als große Chance für vielversprechende Kooperationen, sei es mit Mediatheken, Verlags- oder Medienhäusern. Wir denken, dass wir die User Experience stark verbessert haben und die umfangreichen Rezensionen unseren Nutzern bei der Auswahl der passenden Doku helfen werden”, sagt Heiko Haenler.

Das Onlinemagazin FEATVRE finden Sie unter www.featvre.com. Die App „FEATVRE“ ist im Apple App Store und Google Play Store verfügbar.

 

Über FEATVRE und FEATVREplus

FEATVRE hat es sich zur Aufgabe gemacht, dem Nutzer, aus dem unübersichtlichen und oft inadäquaten Überangebot an Streaming Inhalten, mittels Kuratierung, Redaktion und intelligenten Apps, ein kluges Fernseherlebnis zu ermöglichen – immer und überall.

Auf www.featvre.com, dem Onlinemagazin für Doku-Streaming, stellt die FEATVRE Redaktion täglich interessante, hochwertige und aktuelle Dokumentationen, Reportagen und Konzertmitschnitte aus führenden nationalen und internationalen Mediatheken vor. Das Magazin ist kostenfrei und wird über ausgewählte Werbepartner und Sponsoren finanziert.

Komplementär zu dem Onlinemagazin sind die FEATVREplus Apps ideale First und Second Screen Applikationen zum Doku-Streaming. Mittels Such- und Personalisierungsfunktionen geben sie dem Nutzer Zugang zu einem umfangreichen und kuratierten Archiv von Doku-, Reportagen und Konzert-Empfehlungen der FEATVRE Redaktion, damit sich der Nutzer jederzeit und überall politisch informieren, kulturell inspirieren oder auch mittels Dokus weiterbilden kann.

Das Magazin und die App gehören zur October First GmbH. Die Gründer und Inhaber Dirk Bartels, Heiko Haenler und Jörg Ganal sind seit über 30 Jahren in den Bereichen Softwareentwicklung und Digitale Medien in leitenden Funktionen tätig. Von ihrem Sitz nahe des historischen Filmgeländes in Babelsberg aus will das engagierte Redaktions- und Entwicklerteam von FEATVRE die Zukunft des Streamings mitgestalten.

www.featvre.com

www.facebook.com/featvre 

www.twitter.com/FEATVRE_TV 

www.instagram.com/featvre_tv 

 



KONTAKT

media.connect brandenburg
Christine Lentz
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
+49 30 2462 857-16
+49 30 2462 857-19

lentz@medianet-bb.de
www.mediaconnect-bb.de

Interessante Themen