Beta: In Kürze connected

VIEL LOS IM NETZWERK:
EVENTS, DIE SIE INTERESSIEREN

Kalender


Mit media.connect nach New York City

New York City, 22. Oktober 2017

media:net berlinbrandenburg fährt mit seiner Initiative media.connect brandenburg vom 22. bis 25. Oktober nach New York City mit Schwerpunkt Virtual Reality. Die Teilnehmer der Unternehmensreise verbringen 2,5 Tage in New York. Sie sind herzliche eingeladen diese Reise zu begleiten. Sie tragen lediglich Ihre Reise- und Übernachtungskosten. media.connect organisiert die Reise für Sie. Angesprochen sind die Mitglieder des media:net, Virtual Reality Verein, Interessenten aus Medien und Industrie.

Was erwartet Sie?

Der erste Tag ist unterteilt in zwei Blöcke: Der erste Block widmet sich der Einführung (THEMA "DISCOVER NEW YORK"/INTRO). Die Teilnehmer lernen wichtige Multiplikatoren und Institutionen für die Außenwirtschaft kennen. Darüber hinaus gibt die Wirtschaftsförderung einen Einblick in die Wachstumsprogramme für die digitale Wirtschaft. Weitere Informationen zum Standort geben das German Consulate und German Center for Research and Innovation.

Am Nachmittag lernen Sie verschiedene Innovationshäuser kennen. Angedacht sind hier das VR/AR CENTER, Digital Future Lab und NYC Media Lab. Genau hier sollen die ersten Projekte seitens der amerikanischen Unternehmen vorgestellt werden und Sie mit den lokalen Unternehmen in den Austausch treten. Zum Schluss des ersten Tages werden Sie zwei Start-Ups aus dem VR-Bereich kennenlernen und vor Ort in deren Studios besuchen. Ein gemeinsamen Abendessen mit den deutschen Mitreisenden beschließt den ersten Tag.

Tag zwei bringt unsere Unternehmen mit den Accelerator und Inkubatoren in New York in Kontakt. Durch die Besuche derartiger Häuser, haben Sie die Möglichkeit direkte Schlüsse zu denen in der Hauptstadtregion zu schließen und auch hier ihre eigenen Möglichkeiten auszuloten, Finanzierungsfragen zu stellen und einen Einblick in die spezifischen VR-Projekte zu erhalten. Weiterhin werden wir mit einem Spezialisten für VR-Förderung sprechen. Damit erhalten Sie einen sehr guten Überblick über die Finanzierung von VR-Projekten.

Am Nachmittag werden wir ein Meet-Up mit amerikanischen und deutschen Unternehmen organisieren. Das Meet-Up dient des Kennenlernens und Vernetzung der eingeladenen Teilnehmer. Wir werden den Ablauf so gestalten, dass sowohl die amerikanischen als auch deutschen Unternehmen sich vorstellen und weitere Gespräche dann in kleinen Gruppen fortgesetzt werden.

Am dritten Tag möchten wir Ihnen ermöglichen THE VOID zu besuchen. „THE VOID bringt den Nutzer über die Grenzen der Realität hinaus in eine reiche immersive Erfahrung, in der man mit anderen in Verbindung treten kann, während man alle Sinne wahrnimmt. Durch die Kombination eines realen Objektes mit Echtzeit-interaktiven Effekten und den Übergang in die virtuelle Realität lässt sich im THE VOID nicht nur einen Film anschauen oder ein Spiel spielen, sondern in ihm leben und unvergessliche Erlebnisse und Erinnerungen schaffen.“

Bei The Void wird die virtuelle Realität mit der echten Umgebung verbunden: Man kann Gegenstände ertasten, die auch in der virtuellen Umgebung vorhanden sind. Bewegungen werden präzise getrackt. Vibrationswesten sorgen dafür, dass man nichts auf die leichte Schulter nimmt: Wird man „angegriffen“, bekommt man das auch zu fühlen. Diese Kombination bezeichnen viele auch als Mixed Reality, The Void selbst spricht sogar von "Hyper Reality".

Mit dem Besuch von THE VOID ist die Unternehmensreise VR/ AR nach New York beendet und Sie haben die Gelegenheit noch ein paar Tage in New York zu verbringen, optional an dem NYVR Summit vom 26-27.10.17 (http://www.nyvrexpo.com) teilzunehmen oder direkt die Heimreise anzutreten.

ANMELDUNG

Veranstaltung

22. Oktober 2017
New York City