Beta: In Kürze connected

Erfolgreiche Veranstaltungen
sieht man sich gerne noch mal an

Rückblick


VFX und Animation - Made in Berlin-Brandenburg

Potsdam-Babelsberg, 27. Oktober 2011

Am 27. und 28. Oktober fand im fx.Center Potsdam-Babelsberg die animago AWARD & CONFERENCE mit zahlreichen Vertretern der digitalen Kreativbranche statt.

Das media.net präsentierte erstmals 15 innovative Medienunternehmen aus Berlin und Brandenburg auf dem gemeinsamen Stand, der mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes Berlin und Brandenburg finanziert wurde: bollemedia, CinePostproduction, exozet effects, Liquid Image, Mediadesign Hochschule, morro images, MovieBrats Films & Animation, Optical Art, Pixelsonic, Pixomondo, pure rendering, rise fx, The Big B Animation, Universal Music Publishing Group und VCC.

Themenschwerpunkte der animago AWARD & CONFERENCE lagen neben Film & VFX, 3D, Animation und Digital Art auf Industriedesign & Produktvisualisierung, Interactive, Science und Education. In das hochwertige Rahmenprogramm eingebettet, gewährten die media.net Mitglieder rise fx, exozet effects, morro images und die Mediadesign Hochschule effektreiche Einblicke in ihre Projekte. Moderiert wurden die Making-Off-Präsentationen im Kinosaal von media.net Geschäftsführerin Andrea Peters.

Den Höhepunkt des ersten Konferenztages bot die abendliche Awardverleihung, bei der media.net Mitglied Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" gleich zweifach ausgezeichnet wurde – in der Kategorie Beste Nachwuchsproduktion für „Chump and Clump" & in der Kategorie Bester Kurzfilm für „Flamingo Pride".

Wir bedanken uns bei allen Medienunternehmen, die zu dem regen Austausch auf dem media.net Stand beigetragen haben sowie bei den Sponsoren und Partnern Berlin Partner, CinePostproduction, extrajetzt, Medienboard Berlin-Brandenburg, System 180 und Zukunftsagentur Brandenburg für die wertvolle Unterstützung.

Veranstaltung

27. Oktober 2011
fx.Center Potsdam Babelsberg
August-Bebel-Straße 26-53
14482 Potsdam-Babelsberg