Beta: In Kürze connected

Erfolgreiche Veranstaltungen
sieht man sich gerne noch mal an

Rückblick


2. MEDIA meets IT Forum

Potsdam, 25. Januar 2012


Am 25. Januar 2012 luden media.connect brandenburg und die Industrie- und Handelskammern Berlin-Brandenburg zum zweiten „MEDIA meets IT" Forum. Auf dem Podium der IHK Potsdam fanden sich unter dem Motto „2 Branchen. 1 Lösung" Vertreter der Telekom Innovation Laboratories, tape.tv, dem Cornelsen Verlag, Pega Publishing, arvato Entertainment Europe und aus der Filmbranche ein.

Angelehnt an die Zielsetzung des letzten Jahres „eine gemeinsame Sprache zu finden", drehte sich das zweite „MEDIA meets IT" Forum um die Vorstellung konkreter Beispiele für die Zusammenarbeit beider Branchen. Den Anfang machte Dr. Susann Wegner, indem sie die Arbeit der Telekom Innovation Laboratories vorstellte.
Die „MEDIA meets IT" Duetts begannen mit der Präsentation von tape.tv, laut Wirtschaftswoche der „Prototyp der modernen TV Produktion". CEO Conrad Fritzsch berichtete, wie er mit seinem Team in den vergangenen drei Jahren eine neue Strategie für Musikfernsehen mithilfe von IT-Lösungen erarbeiten konnte. Gelernt hat er in den vergangenen drei Jahren, darauf zu achten „eine interne Development Abteilung zu haben." Im zweiten Duett berichtete Christiane Hauck (Leiterin New Business, Cornelsen Verlag) von den Herausforderungen, die die Digitalisierung für große Verlage mit sich bringen. So hob sie vor allem die „Sprachlosigkeit" zwischen Verlagen und Digitalisierungsdienstleistern hervor. Mil Thiering (GF, Pega Publishing) wusste das auf der Seite des App Entwicklers für Verlage zu bestätigen. Wichtig sei, Fachkräfte als Schnittstelle zwischen beiden Bereichen zu finden um diese Kommunikation zu vereinfachen. In Duett Nummer drei erklärten DIT/Kameramann Stefan Ciupek und Regisseur Carsten Ludwig am Beispiel des Films „Slumdog Millionaire" und dem Fernsehspiel „Lehrstellen" wie spezielle Anforderungen von Filmdrehs mit digitalen Lösungen beantwortet werden können.

Im Anschluss stellte Cafer Tosun das entstehende SAP Innovation Center Potsdam vor. Unter dem Motto „Develop the Digital Future" sollen nah am Standort Babelsberg unter anderem kreative Lösungen für die Probleme Datenexplosion, Produktion und Konsum für Medienunternehmen gefunden werden.

In den Nachmittagsworkshops hatten die Teilnehmer die Möglichkeit direkt mit den Referenten zu diskutieren und auf Einzelheiten einzugehen.
Den Abschluss des Tages machte Sven Deutschmann, der als CEO von arvato Entertainment Europe die Frage erörterte, wie man als Unternehmen bei digitalen Geschäftsmodellen eine Rolle spielen kann. Als Anbieter von digitalen Archivierungslösungen half arvato unter anderem Universal Music erfolgreich bei der Umstellung in die digitale Zukunft. Er schloss ab mit dem Zitat „Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten."

Wir danken dem SAP Innovation Center für die freundliche Unterstützung und der IHK Potsdam für die gute Zusammenarbeit.

Veranstaltung

25. Januar 2012
09:30 - 17:00
IHK Potsdam
Potsdam


Warning: Unknown: write failed: No space left on device (28) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/www/virtual/mediaconnect-bb.de/phptmp) in Unknown on line 0