Beta: In Kürze connected

Erfolgreiche Veranstaltungen
sieht man sich gerne noch mal an

Rückblick


FILM meets IT

Potsdam, 25. April 2013

Wir sind mitten im Umbruch: Film und Fernsehen ändern ihre Basistechnologie grundlegend. Was jahrzehntelang auf physischem Film und Magnetband gebannt wurde; wird heute mit Nullen und Einsen auf Festplatten gespeichert. Dabei verändern sich Ästhetik, Workflows, ganze Gewerke fallen weg und neue kommen hinzu. Doch was dient tatsächlich der Kreativität? Bleibt nicht die Geschichte das entscheidende Moment für den Film? Was sollen, können und müssen neue Technologien - und was nicht?

Dies diskutierten im Gespräch mit den Teilnehmern die Referenten Jakob Lass, Janosch Orlowsky und Michael Westhofen.

FILM MEETS IT ist eine Veranstaltung von transfer media und media.connect brandenburg am und für den Medienstandort Babelsberg mit dem Ziel, gemeinsames Verständnis zu schaffen, voneinander zu lernen und konkrete Projekte anzuschieben.

Veranstaltung

25. April 2013
Potsdam