Beta: In Kürze connected

Erfolgreiche Veranstaltungen
sieht man sich gerne noch mal an

Rückblick


3. medientreff

Potsdam-Babelsberg, 12. Juni 2013

Am 12. Juni folgten rund 300 Gäste aus Medien, Wirtschaft und Politik der Einladung des Medien-Netzwerkes media.connect brandenburg zum 3. medientreff in den Filmpark Babelsberg, um bei bestem Wetter und sommerlicher Atmosphäre einen entspannten Networking-Abend zu verbringen.

Nach Begrüßungen von Andrea Peters (Geschäftsführerin media.net berlinbrandenburg), Friedhelm Schatz (Geschäftsführer Filmpark Babelsberg), Henning Heidemanns (Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten), und Jann Jakobs (Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Potsdam), die unter der humorvollen Moderation des Reimesprechers Theo Theodor Leitbild und Vision des Medien- und IT-Standortes Babelsberg für 2020 vorstellten, erwartete die Gäste das erste Highlight des Abends: Die Stuntshow im Vulkan des Filmpark Babelsberg, in die actiongeladen und spielerisch die Enthüllung des neuen Logos für den Standort Babelsberg miteinbezogen wurde. Nach einer spektakulären, unterhaltsamen und explosiven Verfolgungsjagd wurde das neue Logo mit seinem Claim "BASED IN BABELSBERG" zunächst befreit, anschließend feierlich unter Feuerregen auf einer Leinwand im Vulkan enthüllt und von den Gästen begeistert aufgenommen. Logo, Claim und Leitbild wurden von der Werbeagentur MÜLLER MÖLLER BRUSS entwickelt - ebenso die ergänzende Textbotschaft "The Place for Media in Motion".

Im Anschluss an die Premiere des neuen Babelsberg-Trailers der transfer media gGmbH, der den Standort auf dessen moderne und glamouröse Weise zeigt, ließen die Gäste den Abend in der Mittelalter-Stadt des Filmpark Babelsberg bei einem Get-Together mit großem Buffet entspannt ausklingen.

Das Team von media.connect brandenburg bedankt sich bei seinen Partnern und Sponsoren des Abends: Filmpark Babelsberg, Twilight Events, Big Image Systems, BioZisch, CoffeeCircle, Gerolsteiner, LASERLINE Druckzentrum, radioeins, Südliche Weinstraße und Warsteiner, sowie bei der Landeshauptstadt Potsdam und dem Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg für die Unterstützung und Förderung.

Weitere Fotos des Abends finden Sie hier: Facebook

Veranstaltung

12. Juni 2013
18:30 Uhr
Filmpark Babelsberg
Besuchereingang Großbeerenstraße, Restaurant »Prinz Eisenherz«
14482 Potsdam-Babelsberg