Beta: In Kürze connected
"Ich bin Mitglied,
weil ein gutes Netzwerk in der Medienbranche unverzichtbar ist. Gerade für uns als Start-Up für Serienentwicklung und -produktion ist es wichtig, schnell und zielgerichtet Unterstützung aus anderen Medienbereichen zu bekommen. "Kerstin Polte, Serienwerk
"Ich bin Mitglied weil...
wir als Architekten von vernetzten IT-Systemen wissen, welche komplexen Anforderung und faszinierenden Potenziale die Medien und ihre Netzwerke bieten. "Prof. Dr. Christoph Meinel, Hasso-Plattner-Institut
"Ich bin Mitglied, weil...
wir uns knapp 4 Jahre nach Sendestart immer noch als junges und neues Medium fühlen. Es tut gut, sich mit anderen kreativen Brandenburger Startups und alten Medienhasen bei den Veranstaltungen von media.connect auszutauschen! "Juliane Adam, 89.2 Radio Potsdam
"Ich bin Mitglied, weil
ich davon überzeugt bin, dass ein erstklassiges Netzwerk ein essentieller Erfolgsfaktor ist. Ein stetiger Dialog in der sich wandelnden Medienbranche generiert Wissen und Informationen und sichert so anhaltenden Erfolg. "Nadja Radojevic, EPI - Erich Pommer Institut
"Ich bin Mitglied, weil...
Babelsberg der kreativste Quadratkilometer Deutschlands ist – und media.connect uns als interdisziplinär arbeitende Kommunikationsagentur hier in der Region effizient mit allen kreativen Unternehmen vernetzt und verbindet. "Jörg Ganal, ad modum | group

DIE ZUKUNFT
GEHÖRT DEN
NETZWERKERN.

Brandenburgs Medienwirtschaft wächst stetig. Film, Rundfunk, Print, Kommunikation, Games und Informationstechnik profitieren vom einzi-
gen Netzwerk für die gesamte Branche. Bei uns werden Kontakte zum Wettbewerbsvorteil!

Aktivitäten

Logo Filmuni
April 2018

media.connect stellt vor:

FILMUNIVERSITÄT BABELSBERG KONRAD WOLF
Die interdisziplinär orientierte künstlerische, technologische wie wissenschaftliche Lehre und Forschung zum universellen Thema Film in seinen historischen, aktuellen und zukünftigen Dimensionen kennzeichnet die Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF.

mehr
11. Mai 2018

poliTisch mit Thomas Kralinski, Chef der Brandenburger Staatskanzlei und Beauftragter für Medien

Am 11. April 2018 ist bei poliTisch Thomas Kralinski, Chef der Brandenburger Staatskanzlei und Beauftragter für Medien, zu Gast. Mit ihm möchten wir u.a. über die aktuellen Entwicklungen am Standort Babelsberg diskutieren.

mehr
17. Mai 2018

meet the industry: Vom Internet der Dinge zum Internet der Dienste

Internet of Things hat jeder schon gehört und nicht wenige denken sofort an den Kühlschrank der selbstorganisierter nicht sein könnte und das Leben des Besitzers erleichtern soll. Doch Internet of Things muss doch mehr sein als der vernetzte klobige Mitbewohner! Das ist es auch. So viel ist klar.

mehr
12. Juni 2018

SAVE THE DATE: medientreff 2018

Am 12. Juni trifft sich die Medienwirtschaft der Hauptstadtregion zum  tradiotionellen medientreff in der Medienstadt Babelsberg.

 

mehr