Beta: In Kürze connected

NEUIGKEITEN AUS DEM NETZWERK:
FRISCH FÜR SIE AUFBEREITET

News und Termine


MIZ sucht Projektpartner für Innvovationsförderung

Potsdam, 26. November 2016

Medienunternehmen, Sendeanstalten und/oder Anbieter audiovisueller Inhalte können Projektvorschläge einreichen, deren Realisierung das MIZ-Babelsberg unterstützt.

Gesucht werden zukunftsweisende, marktorientierte, journalistisch- sowie im Idealfall technisch-orientierte Projekte. Je nach eingereichtem Konzept finanziert das MIZ für deren Umsetzung drei NachwuchsjournalistInnen bzw. ein interdisziplinäres Team (z.B. ProgrammiererIn, UX-DesignerIn, JournalistIn) für sechs Monate.

In der Ausschreibung hier finden Sie alle relevanten Informationen.

2013 wurde bereits Klick.Klick.Star. mit SPIEGEL.TV realisiert. Mehr Informationen zum Projekt vermittelt der Projekt-Trailer. 2014 wurde in Kooperation mit der TOP Radiovermarktung ein crossmediales Talk-Radio-Format mit WhatsApp realisiert. Es entstanden die KRA$ und Neuanfang. 2015 wurde mit dem ZDFheute.de sowie Unterstützung durch OpenDataCity und wegewerk der Lobbyradar realisiert. Dieses Jahr realisieren wir mit detektor.fm das scrolly-telling Audioformat Klick.Pop. Die erste Ausgabe hat das Thema „Pop ist kein weißer, heterosexueller Mann".

Einreichungen sind bis zum 26. November 2016 möglich.

Kontakt und Informationen:
Tanja Peuker
Leitung Förderung | Bürozeiten: Mo-Do 10:00 - 18:00 Uhr
Tel.: +49 (0)331 58 56 58 16
Fax: +49 (0)331 74 00 01 31
tanja.peuker@miz-babelsberg.de



KONTAKT

media.connect brandenburg
Christine Lentz
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
+49 30 2462 857-16
+49 30 2462 857-19

lentz@medianet-bb.de
www.mediaconnect-bb.de

Interessante Themen