Beta: In Kürze connected

Check Back into
Successful Events

Review


Produzentenbrunch anlässlich der 64. Berlinale ++ AUSGEBUCHT ++

Berlin, 10. Februar 2014

Anlässlich der 64. Berlinale öffnet die Vertretung des Landes Brandenburg beim Bund am 10. Februar 2014 ihre Türen und lädt gemeinsam mit media.connect brandenburg sowie der Anwaltskanzlei Boehmert & Boehmert zum Produzentenbrunch in den Kurfürstensaal.

Programm:

Keynote 1: “WIPO Treaty on the Protection of Broadcasting Organisations” - Leistungsschutzrecht für Sendeunternehmen auch im Internet? (Prof. Dr. Jan Bernd Nordemann, BOEHMERT & BOEHMERT)
Panel: Dr. Michael Kühn (ARD) und Sabine Anger (Watchever)
Moderator: Dr. Martin Schaefer, BOEHMERT & BOEHMERT

Keynote 2: Die Abgrenzung von Lizenzen - Wer darf was beim Rundfunk, Web-TV, IPTV und TVoD? (Dr. Holger Blask, DFL)
Panel: Dr. Michael Kühn (ARD), Sabine Anger (Watchever) und (Dr. Holger Blask, DFL)

Keynote 3: Rundfunkregulierung als Wettbewerbsnachteil? - Wie sieht der Bewegtbildmarkt im Internet zukünftig aus? (Dr. Hans Hege, MABB)
Panel: Dr. Michael Kühn (ARD), Sabine Anger (Watchever), (Dr. Holger Blask, DFL) und (Dr. Hans Hege, MABB)

Die Einladung finden Sie hier.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht mehr möglich!

Mit freundlicher Unterstützung des Medienboard Berlin-Brandenburg

Ihre Ansprechpartnerin:

Anne Bochmann
Netzwerkmanagerin

+49 30 2462 857 – 15
+49 30 2462 857 – 19
bochmann@mediaconnect-bb.de